Oktober 2022 Kartoffelpuffer, Urlaub in Argentinien - Auswandern nach Paraguay

Direkt zum Seiteninhalt

Oktober 2022 Kartoffelpuffer, Urlaub in Argentinien

2022



Nach langer Zeit endlich mal wieder Kartoffelpuffer.
Wurden im Foodpark fündig.
In einer Telegram Gruppe las Reiner etwas von  Kartoffelpuffer  mit Apfelmus. Das Ganze sollte es bei Gryer, im  Villamorra Park geben, also nicht weit von unserer Wohnung. Er schrieb  sofort Nicole an, um den genauen Termin zu erfahren. Kartoffelpuffer war  genau mal wieder nach unserem Geschmack. An der Optik muss das Team vom Gryer noch arbeiten aber der  Geschmack, einfach super. Reiner bestellte sich direkt noch eine zweite  Portion. Später am Abend unterhielten wir uns noch etwas mit der Chefin  Nicole und erfuhren, dass der Imbiss die spätere Existenz des Sohnes sein  sollte. Ihr eigenes Geschäft war eingepackt in einem Container und  ebenfalls auf dem Weg nach Paraguay.
Eines von vielen Rezepten nach Omas Art:
 
Kartoffeln schälen, reiben und für ca. 20 min Wasser ziehen lassen. Das überschüssige Wasser weggießen.
Die geschälte und geriebene Zwiebel mit den restlichen Zutaten zu den Kartoffeln geben und alles gut verrühren.
Eine Pfanne erhitzen und die Kartoffelpuffer ausbacken/braten. Um die  Kartoffelpuffer in einer 'normalen Größe' (ca. 7-9cm) zu portionieren,  benutze ich für einen Kartoffelpuffer eine kleine Suppenkelle.
Zu den Kartoffelpuffern essen wir immer gerne Apfelmus. Guten Appetit!
 
Zutaten:
  
1 kg Kartoffeln
2 Eier
1 Zwiebeln
2 Prisen Salz
3 EL Mehl
Öl, zum Ausbacken
 
Uptate.
 
Bei einem weiteren Besuch ein paar Wochen später  gab es bereits einen neuen Pächter auf dem Kiosk. Nicole hatte mit ihrem  Sohn Paraguay schon lange wieder verlassen.

Diesen Monat packte uns mal wieder die Reiselust und so buchten wir eine Ferienwohnung über AirBNB in Posadas.
Anreise ging über Clorinda, weiter nach Formosa, nach Corrientes, wo eine Zwischenübernachtung geplant war. Und am nächsten Tag die Ankunft in Posadas.
In Formosa machten wir einen kleinen Halt, um die Stadt kurz zu besichtigen. Gefiel uns sehr gut mit seinem Eisenbahnmuseum und den bunten Bemalungen der Häuser.
Auch Corrientes fanden wir genial und waren ein wenig traurig, dass wir nur für eine Nacht hier verweilten. Aber so blieb uns ein längerer Aufenthalt/Urlaub für später mal im Hinterkopf.






Eisenbahnmuseum Formosa
Zwischenübernachtung in Corrientes

Ankunft in Posadas
Posadas ist ein Stadt im nordöstlichen Argentinien. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Misiones und mit rund 250.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des argentinischen Mesopotamies.

In einer Seitenstraße am Sandstrand gab es einige Camper mit Wohnmobilen, die dort ihren Urlaub verbrachten.

Auch in Argentinien spielt man gerne Volleyball.

Und es gibt eine schöne Badebucht.

letzte Aktualisierung Mai 2024
Zurück zum Seiteninhalt