Juli 2023 Mercado 4, Expo 23 - Auswandern nach Paraguay

Direkt zum Seiteninhalt

Juli 2023 Mercado 4, Expo 23

2023


Mercado cuatro, die zweite im Jahr 2023
      

Lilly, die Tochter von Eva, aber auch Ewald kannten den Mercado cuatro noch nicht. Also kamen wir dieses Jahr schon zum zweiten Mal als Reiseführer dazu, diesen Markt mitten in Asunción zu besuchen. Wir starteten wieder bei uns in der Wohnung. Es wurden zwei Bold Fahrer bestellt und schon ging es los. Dieses riesige Angebot an allen möglichen Waren bringt uns alle immer wieder zum Staunen. Beim Durchlaufen der vielen engen und vollgestopften Gassen verging die Zeit wie im Flug. Danach gab es in einem nahen Kaffee eine Stärkung, um dann wieder mit Bold zurück zu fahren.

Expo 2023 und wir wieder mittendrin.
Am Nachmittag ging es mit Sandy los auf die Expo. Unterwegs waren wir mal wieder mit Bold, einem günstigen und zuverlässigen Taxidienst in Paraguay. Am Messestand des Zolls, hier ADUANAS genannt, wurden wir ausführlich über deren Arbeit aufgeklärt. Ein besonderer Dank den Mitarbeitern vor Ort, die alles gut und ausführlich erklärt haben. Für uns als Laien ist es einfach faszinierend zu was diese großen Scanner fähig sind. Diese in den richtigen Händen eingesetzt und der Rauschgiftschmuggel wäre schnell vorbei. Am Messestand von der MOPC waren von den zurzeit im Bau stehenden Brücken Modelle ausgestellt und auch hier wurden wir freundlich und nett begrüßt.  Wir gingen auch hier mit viel Wissen und einer gut gemachten Infobroschüre. Erwähnen sollte man aber auch das das Getränke und Essensangebot sehr gut war. So wanderte manches davon direkt in unseren Magen. Bei bester Laune und immer mal wieder Livemusik wanderten wir so durchs Gelände.

      
Unser Besuch im Zoo.
Um Vincent und Sandy mal wieder etwas Neues von Paraguay zu zeigen ging es für uns vier in den Zoo von Asuncion. Hier Zoológico de Asunción genannt. Laut Wikipedia ist der Botanische Garten mit Zoo eine der wichtigsten Lungen von Asunción da er über viel natürlichen Wald verfügt. Dies alles wissen aber wahrscheinlich die verantwortlichen Herren oder Damen hier nicht. Der Park, aber auch der Zoo, machen auch bei unserem zweiten Besuch einen recht lieblosen Eindruck auf uns. Hier fehlt wie überall in Paraguay die Pflege der Örtlichkeiten. Neben vielen baulichen Mängeln gibt es auch viel Schmutz. Auch eine gemütliche Einkehr eventuell bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen ist hier nicht vorgesehen. Im Gegenteil, man darf als Mensch schon froh sein irgendwo ein halbwegs begehbares WC vorzufinden. Die im Zoo lebenden 70 Tierarten könnten aus unsere Sicht fast alle mal schönere Gehege bekommen, schließlich sollten sie sich doch hier wohlfühlen.
 
letzte Aktualisierung Mai 2024
Zurück zum Seiteninhalt